www.toruntrio.de
Deutsch  English

Simone Weber - Klarinette

Simone Weber (Foto: Stefan Hings)

Simone Weber, 1985 in Luxemburg geboren, entdeckte ihre Faszination für den Klang der Klarinette im Alter von neun Jahren. Nach einer umfassenden musikalischen Vorbildung am Konservatorium in Luxemburg führte das Studium sie 2004 nach Düsseldorf an die Robert-Schumann-Hochschule, 2006 dank eines Stipendiums in die USA an die Miami University, und schliesslich zurück nach Deutschland, wo sie 2014 ihr Konzertexamen an der HfM Saar erfolgreich absolvierte. Zu ihren wichtigsten Professoren zählen Johannes Gmeinder, Michèle Gingras sowie Kerstin Grötsch; Meisterkurse bei François Benda, Eduard Brunner, James Campbell und Charles Neidich gaben weitere wichtige Impulse für ihre künstlerische Entwicklung. Eine besondere Leidenschaft gilt der Bassklarinette und ihrem vielseitigen Repertoire; auch die Auseinandersetzung mit historischen Klarinetten prägte ihr Spiel nachhaltig.
Von 2013 bis 2014 stand Simone Weber beim Münchner Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks als 2. Klarinettistin mit Bassklarinette unter Vertrag. Zuvor war sie Praktikantin an der Klarinette/Bassklarinette beim Philharmonischen Orchester Freiburg und tourte als Mitglied des European Union Youth Orchestra und dem Baltic Youth Philharmonic quer durch Europa.
Als Solistin war Simone Weber bereits u.a. mit der Thüringen Philharmonie Gotha, dem Philharmonischen Orchester Freiburg, dem Orchester der HfM Saar und dem Miami University Symphony Orchestra mit Klarinettenkonzerten von Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Ferruccio Busoni, Franz Krommer sowie Howard Blake zu hören. Mit diversen Kammermusikformationen, darunter auch dem 2005 gegründeten Ensemble Torun Trio (Klarinette, Violoncello, Klavier), folgt sie Einladungen zu Musikfestivals in Deutschland, Belgien, Polen, Italien, Spanien und den USA.
Seit Herbst 2014 hat Simone Weber einen Lehrauftrag für Klarinette am Conservatoire de Musique de Luxembourg.
Simone Weber spielt deutsche Klarinetten von Schwenk & Seggelke, Bamberg.